Freitag, 10.12.2021 um 20.00 Uhr


Maurizio di Fulvio Quartett

Mathias-Nadolny-Quartett

Süditalienischer Jazz

Das Quartett um den Gitarristen Maurizio di Fulvio und den Trompeter Gregorio Mangano aus Palermo präsentiert klangvollen italienischen Jazz. Doch auch unbekannte Kompositionen aus ihrer süditalienischen Heimat haben die beiden italienischen Musiker im Reisegepäck.

 

Ein Abend mit dem weltweit agierenden Gitarristen Maurizio di Fulvio aus dem tiefen Süden Italiens – di Fulvio stammt aus Pescara an der Adria – ist ein spannender Jazzabend mit süditalienischem Temperament. Seine Aufführungen gelten als temperamentvoll und energisch, raffiniert und verziert, immer zwischen Tradition und Innovation schwebend. Auf seiner künstlerischen Reise kommen schwarzer Jazz, Latin Jazz, Rock, Schattierungen des Klassikers und die Sensibilität eines Interpreten zusammen, der eine solide Technik mit einer ausgeprägten kompositorischen Ader vereint.

 

In dem sizilianischen Trompeter Gregorio Mangano hat di Fulvio einen Gleichgesinnten gefunden. Klassisch ausgebildet am Musikkonservatorium von Palermo, spielte Mangano zunächst im Orchester des „Teatro Massimo di Palermo", bevor er sich dem Jazz und der Musikimprovisation zuwandte.

 

Das Publikum ist eingeladen, neue Musik zu hören und eine Musik, die offen freundlich ist, sich fern von Akademismus hält, in der Gegenwart steht und gleichzeitig eine starke Verbindung zur Vergangenheit aufrechterhält.


Maurizio di Fulvio – Gitarre

Gregorio Mangano- Trompete

Uli Bär – Kontrabass

Benny Mokross – Percussion


FR 10.12.2021, 20.00 Uhr, Einlass ab 19.30

Veranstaltungsort:

KulturSchmiede
Apostelstraße 5
59821 Arnsberg


Die Veranstaltung wird nach den zum Veranstaltungstermin aktuell geltenden Vorgaben des Landes NRW durchgeführt.

Bitte beachten Sie: 
Impfausweise mitbringen, FFP2- oder medizinische Masken müssen benutzt werden, solange man nicht auf seinem festen Platz sitzt.


Ticketpreise
Mitglieder: 12,00 €
Nichtmitglied: 15,00 €
Ermäßigt: 6,00 €

Tickets bitte hier bestellen >



leider schon vorbei ...

FR 05.11.2021

Mathias Nadolny

CD-Präsentation Slow 

 

 

SLOW – CD Präsentation

 

...ruppig-elegant, ironisch-melancholisch, arktisch-karibisch, in rauschhafter Einsamkeit und lyrischem Chaos, geschmeidigem Durch- und rauhem Miteinander...

Mainstream bis hin zu offeneren Spielformen

 

Matthias Nadolny ts

Henning Berg tb

Matthias Akeo Nowak b

Peter Weiss dr



leider schon vorbei ...

FR 01.10.2021

Tropical Turn

Salsa, Samba, Merengue ...

 

Die vier Musiker zauberten lateinamerikanische Leichtigkeit und Lebensfreude pur in die Herzen der Jazz-Life-Musik-Hungrigen. Es herrschte eine tolle Stimmung in der ausverkauften KulturSchmiede.

Don't go, nein keiner wollte sie so schnell gehen lassen. Dem Lieblinglingssong von Buck Wolters stimmten die begeisterten Zuhörer so lange zu, bis sie noch 3 Zugaben hören durften.


leider schon vorbei ...

FR 08.10.2021

Quattro Venti

Jazz, Tango, Klassik

 

Die vier Dortmunder Saxophonisten entfalten kein intellektuelles, abstraktes Werk, sondern spannen einen klangvollen Bogen über die reichhaltige Geschichte des so besonderen Instruments. Ihr vielseitiges Repertoire umfasst die ganze Klangpalette des Saxophons: Jazziges, Tangos und auch Klassisches, von Satie über Piazolla und Gershwin bis hin zu Arrangements der Dortmunder Jazz-Legende Rainer Glen Buschmann. Improvisationen über bluesige Standards gehören genauso dazu wie die tiefgründige Musik eines Samuel Barber. Quattro Venti servieren ein Gourmetmenu für die Ohren.

 



Corona-Info: Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt. Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.


In eigener Sache

Liebe Jazzfreunde,

die Schar der Jazzfreunde ist exquisit – und leider ziemlich klein.

Bei hochkarätigen Konzerten wird das manchmal schmerzlich spürbar, wenn einfach zu wenige Zuhörer kommen, so die Gage der Musiker die Einnahmen übersteigt.

 

Bitte helfen Sie uns indem Sie kommen, Freunde mitbringen, mit Mund-zu-Mund-Propaganda und sehr gern auch mit einer Spende. 


Mitglied werden

Wir freuen uns sehr, wenn unsere Konzertbesucher zu Mitgliedern werden.

Denn das zeigt uns, dass die Künstler und das große ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten auf Resonanz stößt.

 

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie den Jazzclub mit einer Spende!

 

Unsere Bankverbindung:
Jazzclub Arnsberg
Antje Tetzlaff

Sparkasse Arnsberg-Sundern

IBAN: DE55 4665 0005 0019 0007 51
BIC:   WELADED1ARN


Die Jazzszene lebt ... in Arnsberg und Umgebung

Manchmal kriegt man es einfach zu spät mit, wenn richtig gute Konzerte in der näheren und weiteren Umgebung stattfinden. Wir werden hier von Zeit zu Zeit auf interessante Jazzkonzerte und Clubs in der Umgebung hinweisen. Wir Jazzer müssen doch zusammenhalten. Hier finden Sie Infos zu aktuellen Jazzkonzerten in Meschede.

 

Aktuelle kulturelle Veranstaltungen werden online im Arnsberger Veranstaltungkalender angezeigt.