Samstag, 15.2.2020 - 20.00 Uhr

Frederik Köster – Die Verwandlung

BESETZUNG

Frederik Köster – Trompete, Elektronik

Sebastian Sternal – Piano, Elektronik

Joscha Oetz – Bass

Jonas Burgwinkel – Schlagzeug


VERANSTALTUNGSORT

KulturSchmiede Arnsberg
Apostelstr. 5
59821 Arnsberg

Anfahrt


Einlass ab 19.30 Uhr

„Sensible bis energiegeladene Interaktionen, die vom besonderen Klangverständnis aller Beteiligten leben und stilistische Grenzen hinter sich lassen.“ (FAZ)

 

Erneut macht „Die Verwandlung“ ihrem Namen Ehre. Das hochkarätige Quartett der vielfach preisgekrönten Musikerpersönlichkeiten vollzieht auf seinem kommenden Album wieder einmal einen stilistischen und klanglichen Richtungswechsel. So vielfältig wie auf Golden Age hat man die Band um Trompeter Frederik Köster zumindest auf CD noch nie gehört.

 

Im Rahmen diverser Tourneen ist Frederik Köster bereits mehrfach Richtung Osten gereist, gastierte beispielsweise in Izmir, Almaty (Kasachstan) und – eine ganze Woche lang – in Beirut. So kamen ungerade Rhythmen und arabische Skalen mit ihren typischen Vierteltönen ins Spiel. 

 

Der Albumtitel Golden Age hat u. a. Bezug zur Künstlerszene in Paris vor rund 100 Jahren, in der sich Dali und Picasso, Satie und Debussy, Hemingway und Scott Fitzgerald begegneten.

 

Der Veranstalter bei diesem Konzert ist das Kulturamt der Stadt Arnsberg.

 


Karten zum Preis von 19,90 (zzgl. Servicegebühr) gibt es aber nicht nur online. Die vier lokalen RESERVIX-VVK-Stellen SCORE|shop Neheim, Reisebüro Meyer, Hüsten, Buchhandlung Sonja Vieth, Arnsberg, und Verkehrsverein Arnsberg veräußern auch vor Ort Tickets – und natürlich werden auch an der Abendkasse Tickets verkauft.